B.versicolor

Frucht B.versicolorFrucht B.versicolor

Die B.versicolor stammt aus den tropischen Regionen Ecuadors. Sie ist die empfindlichste Brugmansia in dieser Gruppe. Bedingt durch ihre tropische Heimat benötigt sie etwas höhere Umgebungstemperaturen. Auch im Winter sollte die Temperatur nicht unter 15°C fallen. Die B.versicolor hat die längsten Blüten aller Engelstrompeten. 50 cm und mehr sind keine Seltenheit. Versicolorblüten hängen immer senkrecht. Die vorherrschenden Farben sind Weiß und Apricot weniger häufig auch Rosa.

Während bei den meisten Brugmansien mal mehr mal weniger Blüten anzutreffen sind, blüht die B.versicolor schubweise. Es erweckt den Eindruck als wenn die Pflanze nur aus Blüten besteht. Nach 3-4 Wochen Blühzeit folgt eine Zeit ohne Blüten die etwa 6-8 Wochen andauern kann. Danach folgt der nächste Blühschub. Bei guter Witterung und guten Temperaturverhältnissen treten mehrere Blühschübe im Jahr auf.

Ihre Früchte sind sehr lang und spindeldünn. 45cm Länge sind durchaus nicht ungewöhnlich.

Blüten B.versicolor